RSS

Ein erster Beitrag

30 Sep

Es ist doch immer das gleiche. Man hat sich voll Freude dazu entschlossen, auch einen Blog haben zu wollen, man hat voll Freude einen Freund um Hilfe gebeten – da man selbst kaum Ahnung von der wundersamen Welt der Technik hat -, man hat den Blog voll Freude erstellt und dann…. dann sitzt man vor der schweren Aufgabe der Erstellung eines ersten Beitrages, von dem alle Welt erwartet, dass er irgendetwas Neues, noch nie Dagewesenes beinhaltet und mag man auch ansonsten vor Ideen überquellen – prompt sitzt man in einem kreativen Loch. Wenn ich aber schon nicht mit etwas Imposantem beginnen kann, sollte ich vielleicht mit banaleren Dingen anfangen, Dinge, die jeder in einem ersten Blogeintrag erwartet. So begrüße ich demnach erst einmal alle, die sich in den Tiefen der weltweiten Matrix auf diese Seite verirrt haben und wünsche ihnen viel Spaß beim Lesen meiner (noch nicht vorhandenen) weiteren Beiträge, die glücklicherweise nicht mehr den Anspruch eines ersten Eintrages haben und somit leichter von der Hand gehen werden.

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 30. September 2006 in Allgemein

 

2 Antworten zu “Ein erster Beitrag

  1. Dekar

    30. September 2006 at 17:27

    Naja, jeder fängt mal klein an :) Ich wünsch dir noch viel Spaß.

    lg dekar

     
  2. Charlie

    1. Oktober 2006 at 17:43

    Hört sich doch schon vielversprechend an :)
    Ich freu mich auf alles Weitere.

    Liebe Grüße
    Charlie

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: