RSS

Il pleut dans ma chambre

25 Aug

Dem ganz aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass ich bereits vor einigen Wochen den Namen meines Blogs geändert habe. Wo früher noch kaum lesbar „sapere aude !“ stand, stand jetzt noch unlesbarer „Il pleut dans ma chambre“. Nun habe ich auch endlich das passende Bild dazu, sodass man den Namen des Blogs mittlerweile auch besser lesen kann.
Ganz so wie ich festgestellt habe, dass mein altes Motto „Anderssein ist keine Frage des Charakters; Anderssein ist eine Frage der Ausdauer!“ nicht mehr zu mir passt, musste ich einsehen, dass der Titel „sapere aude !“ eigentlich nicht zu meinem Blog passt. Auch hier war ich auf der Suche nach einem neuen Titel, der auch gleichzeitig Lebensmotto werden könnte.
Alles begann dann damit, dass ich Anfang Juli ein Büchlein kaufte mit leeren Seiten darin. Nicht, weil ich es brauchte, sondern nur, weil es mir gefiel. Darauf steht: Il pleut dans ma chambre. Irgendwie kam es mir sehr poetisch vor. Hier ein Bild davon:

 

 

 

Also stellte ich zu Hause Nachforschungen über diesen Satz an. Alles, was es darüber im Internet gibt, ist ein Lied von Charles Trenet namens „Il pleut dans ma chambre“. Auf youtube.com kann man sich auch tatsächlich ein Video dazu ansehen.

Abgesehen davon, dass mein Blog mit dem Lied nichts zu tun hat, finde ich den Hut des Sängers toll. :D
Nachdem ich also festgelstellt hatte, dass mein Blog mit nichts in Verbindung gebracht werden könnte außer diesem Lied (und ich wiederhole, dass er damit nichts zu tun hat), konnte mein Blog umbenannt werden. Zumal ich jetzt Deutsch-Französischen Studien studiere, passt der französische Titel auf mich. Danach machte ich mich auf die Suche nach passenden Bildern auf flickr.com et voilà: Ich wurde fündig. Der Hintergrund wurde photographiert von wildpianist und das Model mit dem Schirm von -Kj.. Dekar hat mir dann geholfen, mit Gimp eine Kollage zu erstellen. Danke, dass du dir so viel Mühe gemacht hast! (Weitere Informationen zu oben verwendeten Bildern gibt es hier.)Beim weiteren Durchforsten der weltweiten Tiefen des Internets bin ich dann auf ein französisches Sprichwort gestoßen:

S’il pleut sur moi, il dégouttera sur vous

Das heißt so viel wie: Wenn mir etwas passiert, werdet auch ihr davon etwas zu spüren bekommen. Und tatsächlich: Wenn mir etwas Weltbewegendes zustoßen sollte, wird es auch hier stehen (es sei denn, ich werde von einem Auto überfahren – dann wird es garantiert nicht hier stehen, es sei denn Dekar postet es kurz als Nachricht ;) ) und ihr werdet es mitbekommen. Irgendwie hat das ganze aber so eine negative Konnotation und dehalb fühlt euch bitte von mir mit einem diabloischen Grinsen angeschaut, wie es mein lieber Lehrer B. immer aufzusetzen wusste.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 25. August 2007 in Allgemein, Gedanken

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: