RSS

Mentalitätsvergleiche

06 Dez

Eines der entspannendsten Fächer ist in unserem Studiengang derzeit „Textproduktion“. Wir schreiben hier keine Klausur, stehen also nicht unter Druck bis Ende des Semesters etwas Anspruchsvolles gelernt zu haben. Textproduktion bedeutet, dass wir in den Stunden selbst französisch sprechen und zu Hause französische Texte verfassen können, die die Dozentin dann korrigiert. Zur Zeit lernen wir, wie wir in Frankreich an einen Praktikums- oder Arbeitsplatz gelangen können, sprich das Verfassen eines Lebenslaufs und eines Bewerbungsschreiben. Diesbezüglich bekamen wir einen Musterlebenslauf, an dem wir uns orientieren können. Marie-Amélie Muster hieß das Muster und im Vergleich zu ihrem Leben ist meines ein Witz. Ich traute mich kaum, meinen Lebenslauf abzugeben und so wie mir ging es anscheinend auch anderen. Aber hier wird gezeigt: Da sollst du mal hin, so sollst du mal werden!! Erinnern wir uns Marie-Amélies kleinen Bruder, Markus Muster, der uns in der Oberstufenzeit für sämtliche Aufklärungssitzungen zu der Zusammensetzung einer Abiturnote mehr oder weniger Vorbild war. Markus nämlich war ein sehr mittelmäßiger Schüler und hat das Abitur nur knapp bestanden. Vielleicht hofften die Lehrer, dass wir Verständnis für Markus zeigen würden, aber mir kam es eher so vor, dass Herr Muster in der Schulwelt das Ideal ist: nur nicht herausragen! Denn man sieht ja: so mittelmäßig Markus auch war, er hat das Abitur a bestanden und das ist ja unser einziges Ziel.
Ein krasser Mentalitätsunterschied zur Universitätswelt, in der das Ideal propagiert wird, der engagierte und fleißige Student.
Sollte uns das zu denken geben?

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Dezember 2007 in Studium

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: