RSS

Pfingstferien

03 Jun

Das Sommersemester ist besonders freundlich, da die Wochen immer wieder von Ferientagen unterbrochen werden. Der absolute Höhepunkt dabei sind die Pfingstferien. Wir machen hier nicht nur am Pfingstmontag Pause, sondern legen noch vier weitere Wochentage drauf.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, die vorlesungsfreie vergangene Woche ganz vorbildlich mit Hausarbeiten und mit reichlich aufschlussreicher Lektüre zu verbringen. Aber wie das so ist, wurden meine Pläne einfach über den Haufen geworfen – besser noch: Ich selbst habe sie einfach auf einen Haufen zusammengeworfen und im Kollektiv beiseite geschoben. Ich habe zwei Freundinnen besucht, einen wunderschönen Liebesroman gelesen, gekocht und gut gegessen, viel geschlafen und sehr viel nachgedacht und überlegt.

Es ist unglaublich, wie ruhig ich jetzt am Ende der Woche geworden bin. Ich plädiere dafür, dass man sich immer wieder, vielleicht einmal im Monat, eine solche Auszeit gönnt, den Arbeitsberg vor einem vergisst und dafür Dinge tut, die sonst immer aufgeschoben werden, wie Freunde zu besuchen, endlich mal wieder ins Kino zu gehen oder im Schwimmbad die Sonne zu genießen.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - 3. Juni 2012 in Allgemein, Erlebtes, Gedanken, Studium

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

6 Antworten zu “Pfingstferien

  1. Mascha

    4. Juni 2012 at 08:06

    Wünsche ich Dir auch!! :D

     
    • Kiyachan

      4. Juni 2012 at 08:45

      Vielen Dank! :)

       
  2. Zoé

    4. Juni 2012 at 20:56

    Hachja Ferien sind was Schönes ^^. Sie hätten von mir aus allerdings ruhig noch ne Woche länger dauern können…

     
    • Kiyachan

      5. Juni 2012 at 08:46

      Oh ja, das wäre prima. :)

       
  3. Dekar

    5. Juni 2012 at 13:20

    Eigentlich wollte ich ja nach den Pfingstferien meine Arbeit fertig haben… Naja, jetzt dauerts eben eine Woche länger.

     
    • Kiyachan

      6. Juni 2012 at 10:04

      Wie das eben immer so ist… ich habe auch quasi nichts von dem gemacht, was ich mir vorgenommen hatte. Aber du wirst deine Arbeit noch fertig kriegen! :D

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: