RSS

Typischer Semesterschlussstress

08 Jul

Aus Paris bin ich mittlerweile heile wieder heimgekehrt. Das war sogar schon vor zwei Wochen. Aber seit diesen zwei Wochen komme ich aus der Arbeit einfach nicht mehr raus. Es wird Zeit, dass Semesterferien werden, auch wenn ich mich vor dem Zeitpunkt ein wenig fürchte, weil ich bis dahin meine beiden Hausarbeitsthemen festgelegt haben möchte – um mich gleich wieder in Arbeit zu stürzen.
Aber wer nimmt es einer Studentin ab (meine „Semesterferien“ gehen von Juli bis Oktober), dass das Studium stressig sein kann?
Das Semester hat gefühltermaßen gerade erst begonnen und schon liege ich wieder im Endspurt: Gestern Chorprobe, heute Chorprobe, Dienstag Generalprobe, am Mittwoch und Freitag Konzert. Wir singen die Carmina Burana und wenn ich meine Töne (meistens genau die Terz zwischen Sopran I, den ich höre, und Alt, den ich höre) finde und nicht direkt hinter den dröhnenden Hörnern stehe, macht das Stück richtig viel Spaß.

Ich melde mich bald wieder!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. Juli 2012 in Allgemein, Studium

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: