RSS

Schlagwort-Archive: Astrid Lindgren

Astrid Lindgren wird 100

Anlässlich zu Astrid Lindgrens 100. Geburtstag heute hat die Skandinavistik eine Geburtstagsfeier organisiert, von der ich fünf Minuten vorher erfahren habe und zu der ich spontan hingegangen bin. Auch, weil es dort Essen gab v.v )
Wir haben dort Lieder zu ihren Büchern gesungen, die meisten auf schwedisch, einige auch in deutscher Übersetzung. Das Pippi Langstrumpf-Lied gab es sogar noch in dänisch und finnisch. Nur für uns Norweger gab es leider nichts.
Da ich hier mit zwei neuen Sprachen gleichzeitig angefangen habe, kann ich den Lernprozess beider Sprachen gut vergleichen: Ich verstehe norwegisch besser als italienisch, aber norwegisch ist für mich seltsamerweise viel schwerer zu lernen: Alle Sprachen, die ich bisher lernen mussten hatten ein ganz anderes Prinzip als die deutsche und ich bin dazu geneigt, das Norwegische diesem Prinzip unterwerfen zu wollen. Vor allem aber das Vokabellernen ist viel schwieriger, da ich im Text zwar immer die norwegischen Wörter verstehe, dann aber nicht gleich die deutschen Wörter ins Norwegische übersetzen könnte. Die größten Probleme überhaupt breiten mir die drei Genera. Im Englischen gibt’s die nicht, im Lateinischen siehe man einfach auf die Endung, im Französischen gehe man nach dem Gefühl. Im Norwegischen muss man sich das wirklich merken – und es steckt bisher kein wirkliches Prinzip dahinter (wie auch bei uns im Deutschen).
Meine Freude an Astrid Lindgrens Büchern wurde aber heute von neuem geweckt, obwohl ich nicht weiß, ob ich mir einige der Bücher tatsächlich noch antun soll (Madicken!), da ihr Stil, na ja, doch allzu kindgerecht ist. Aber zumindest muss ich unbedingt die Lieder haben, auch auf schwedisch. Die meisten findet man leider nur unvollständig oder in seltsamer Qualität auf youtube.com und eine CD mit den schwedischen und deutschen Liedern habe ich noch nicht finden können.
Zum Abschluss noch ein „Grattis på födelsedagen!“ oder ein „Gratulerer med fødselsdagen!“(ich hoffe, das Wörterbuch hat keinen Schwachsinn übersetzt…) zum 100. Geburtstag an Astrid Lindgren. Sie hat auch meine Kinderzeit sehr bereichert.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 14. November 2007 in Allgemein, Gedanken, Studium

 

Schlagwörter: , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: